Schriften lokal einbinden

In der Tat gibt es im Verzeichnis der Google Fonts einige schöne freie Schriften. Auch die Standard Themes von WordPress greifen auf diese Google Schriften zurück. Und das möchte ich gerne unterbinden.

Hiermit geht es: https://google-webfonts-helper.herokuapp.com/fonts

a) Schrift auswählen
b) Schriften laden und in ein neues Verzeichnis „/fonts/“ in den WordPress Ordner auf dem Server legen
c) Code anpassen („Customize folder prefix (optional):“ → „/wordpress/fonts/“) und kopieren.
d) Als „zusätzliches CSS“ im Theme einfügen. Fertig.

Danke für den Tipp, @pheraph

WordPress Spam

Tja – irgendwann musste es auch mich erwischen. Zwar habe ich immer brav alle Updates etc. eingespielt, aber offenbar nicht an alles gedacht.

Problem war das Kommentarfeld, über das man wohl mit einem PHP Script Mails verschicken kann. Die genauen Hintergründe habe ich mir nicht angesehen, Problem ist aber wohl eigentlich schon länger bekannt.

Woran habe ich es gemerkt? Innerhalb kurzer Zeit habe ich über 1000 Mails an meine Mail Adresse erhalten, dass Mails nicht zugestellt werden konnten. Unschön, wenn man Mails auch für andere Dinge nutzen möchte und alle paar Sekunden eine neue Mail reinkommt. Nervt – vor allem auf mobilen Geräten.

Abhilfe:

  1. Wartungsmodus von WordPress aktiviert (z.B. hiermit). Danach war erstmal Ruhe.

  2. Das Kommentar-Feld mit einem Captcha geschützt (z.B. hiermit). Sollte man eh machen – ist jetzt auch aktiviert.