Sabbathjahr 2016/2017

Da neigt es sich nun langsam dem Ende zu: mein (erstes?) Sabbathjahr. Und ich möchte es nicht missen, nicht eine Minute. Sicherlich hatte die glückliche Fügung, dass sich K1 just kurz vor Beginn des sabbaticals zu uns gesellt hat, einen erheblichen Anteil an einem wunderbaren Jahr. Ich habe in vollen Zügen die Zeit des ersten… Sabbathjahr 2016/2017 weiterlesen

Morgen geht’s los! Neben der Tätigkeit an der Schule werde ich ab Februar 2016 die Aufgaben des Medienberaters am Medienzentrum der Stadt Wuppertal ausüben. Das Ganze hat sich relativ kurzfristig im Herbst letzten Jahres ergeben – und Hörer von Bildung-Zukunft-Technik werden auch nicht erstaunt darüber sein ;).

Was genau mich alles erwarten wird? Ich weiß es nicht. Bin doch bisher nur Lehrer gewesen und bewege mich nun beruflich das erste Mal ein wenig außerhalb der Schule. Ohne Unterricht und ohne pädagogische Spontan-Krisen-Interventionen. Dafür mit Büro-Alltag und neuen Lern-Herausforderungen. Denn die Themen, die heute und in den nächsten Jahren auf der Agenda stehen, sind nicht ohne: Schul-IT Infrastruktur zwischen Adminstrierbarkeit und BYOD, ein neuer Medienentwicklungsplan für die Schulen „im Tal“, der zunehmende iPad/Tablet Roll-out und die Umstellung der schulinternen Kommunikation von Papier auf digitale Post (Mail oder Portale wie logineo).

Auf der technischen Seite werde ich mich hier weiter einarbeiten dürfen, da es nicht nur um die Umsetzung an „meiner“ Schule geht (kenn ich, machen wir so, funktioniert), sondern um die Beratung von Schulen, die ganz andere Ausgangsvoraussetzungen – und Zielvorstellungen haben. Hier muss man Alternativen denken und die technische Machbarkeit und administrative Pflege unter anderen Bedingungen abschätzen können.

Ich bin gespannt!