BZT067

Thema: Wie kommt das Digitale in die Bildung? Mal wieder mit der Rubrik „Schöne Apps“ und Gedanken zum MacBook Air 2020 mit i3 Prozessor. Hier geht’s lang: https://bildung-zukunft-technik.de/2020/06/03/bzt067-wie-kommt-das-digitale-in-die-bildung/

Gedanken zum Umgang mit der aktuellen Situation

Ich habe das Gefühl, dass derzeit viele Menschen – auch im Kontext Schule – erfolgreich verdrängen, dass alles, was wir gerade tun, möglicherweise (bzw. fast sicher) noch 1,5 Jahre anhalten wird. Denn es scheint nur zwei Strategien zu geben, wie wir mit der Pandemie umgehen können: Es wird ein Impfstoff gefunden und er kann relativ… Gedanken zum Umgang mit der aktuellen Situation weiterlesen

BZT060

Felix klärt über das Medienkonzept auf. Guido liest aus einer Eltern-Messengergruppe. Guido und Felix fragen sich, warum sie die Bildung machen, die sie machen und schauen dafür in ihre eigene Lernbiografie. Und wie immer jede Menge schöne Apps. Hier geht’s lang: https://bildung-zukunft-technik.de/2019/11/21/bzt060-stimmen-aus-der-elternhoelle/

Axel Krommer über die „palliative Didaktik“

Der folgende Text stellt den Versuch dar, den aktuellen Diskurs über zeitgemäße Bildung aus einer kulturhistorischen Perspektive zu beleuchten. Es soll zumindest in Ansätzen gezeigt werden, wie Medien als gesellschaftliche und kulturelle Formen zentrale Konzepte wie Wissen und Lernen prägen und warum Prozesse der Schulentwicklung so quälend langsam sind. Leseempfehlung: https://axelkrommer.com/2019/04/12/paradigmen-und-palliative-didaktik-oder-wie-medien-wissen-und-lernen-praegen/

Zum „Mehrwert“ von digitalen Medien

Ein Statement von Jöran Muuß-Merholz: Dazu außerdem von Bedeutung: Wider den Mehrwert! Oder: Argumente gegen einen überflüssigen Begriff (→ axelkrommer.com) Mittel, Vermittlung, Medium Bemerkungen zu einer wesentlichen Differenz(Vortrag von Georg Rückriem als PDF via Lisa Rosa)