Schriften lokal einbinden

In der Tat gibt es im Verzeichnis der Google Fonts einige schöne freie Schriften. Auch die Standard Themes von WordPress greifen auf diese Google Schriften zurück. Und das möchte ich gerne unterbinden.

Hiermit geht es: https://google-webfonts-helper.herokuapp.com/fonts

a) Schrift auswählen
b) Schriften laden und in ein neues Verzeichnis „/fonts/“ in den WordPress Ordner auf dem Server legen
c) Code anpassen („Customize folder prefix (optional):“ → „/wordpress/fonts/“) und kopieren.
d) Als „zusätzliches CSS“ im Theme einfügen. Fertig.

Danke für den Tipp, @pheraph

Datenschutz im Blog [Update]

Tja – so ganz komme ich dann doch nicht drum herum, mir ein paar Gedanken zum Datenschutz zu machen. Nicht nur wegen der neuen DSGVO, sondern eigentlich grundsätzlich. Und die DSGVO ist nun ein „willkommener“ Anlass.

Ich mache hier keine Rechtsberatung. Und habe mich in die DSGVO kaum reingelesen. Für meine Umstellungen im Blog folge ich einfach dem Grundsatz der Datensparsamkeit – soweit das möglich und sinnvoll ist.

Im Folgenden daher meine Notizen, wie ich den Blog sparsamer gemacht habe. „Datenschutz im Blog [Update]“ weiterlesen