Zum „Mehrwert“ von digitalen Medien

Ein Statement von Jöran Muuß-Merholz:

Dazu außerdem von Bedeutung: