Twitter funktioniert noch

War heute auf einem Symposium und während eines Vortrages wurde ein „Herr Honegger von der Pädagogischen Hochschule Schwyz“ zitiert. Und das machte mich stutzig, weil wenn es DER Beat Döbeli Honegger ist, den ich kenne, dann passt das Zitat in der Form, wie es vorgetragen wurde, nicht. Oder meine Einschätzung von Döbeli Honegger wäre total daneben gewesen.

Der erwähnte Artikel war aus der NZZ („Mit digitalen Geräten lernen Schüler besser – und lieber„) – hinter einer Zugangssperre. Das ließ sich über Twitter klären.

Und Twitter half dann auch, das Zitat einzuordnen bzw. richtig zu stellen. Es war einfach sehr verkürzt wiedergegeben worden.

Schade für das Symposium, weil hier eine wissenschaftliche Diskussion vorschnell aufgegeben wurde.

→ Hier gehts zur Zusammenfassung der Tweets (aka Moments) bei Twitter: https://twitter.com/i/moments/959496903066030080

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.