Ein Logbuch CC-BY-SA

An vielen Schulen erleben Logbücher eine wachsende Popularität. An meiner Schule nutzen wir seit drei Jahren auch intensiv ein Logbuch – bedingt durch die vielen freien Unterrichtsformen.

Es gibt ein paar Vorlagen für Logbücher, die für uns aber irgendwie nicht richtig passten. Daher habe ich ein Logbuch erstellt, das ich hier auch gerne zur Verfügung stelle.

Bildschirmfoto 2016-07-12 um 16.20.03

Was ist Logbuch

Ganz kurz: Kein Mitteilungs- oder Hausaufgaben-Heft. Dafür kann man es auch nutzen – aber es geht darüber hinaus.

In den Logbüchern wird am Montag Morgen die Planung der Woche gemacht, täglich die erarbeiteten Aufgaben und Themen festgehalten und Erinnerungen notiert und am Freitag ein Feedback der Woche gegeben: Was hat gut geklappt? An was muss ich nächste Woche auf jeden Fall denken?

Das Logbuch ist die Basis für die regelmäßigen Beratungsgespräche zwischen Schüler_innen und Lehrer_innen – und kann auch für die Schüler-Eltern-Lehrer-Sprechtage als Ausgangspunkt für die Beratung und Planung genutzt werden.

Ein Logbuch dieser Art geht über das Mitteilunsgheft hinaus und ist fast eine Art Lern-Portfolio (allerdings ohne die eigentlichen Inhalte, sondern als Index für die erarbeiteten Themen).

Logbuch CC-BY-SA

Das Logbuch kann unter einer CC-BY-SA Lizenz gerne genutzt und/oder verändert werden. Informationen zur Lizenz findet man hier.

Logbuch als .zip Dokument

Logbuch.zip

Logbuch als PDF

Logbuch.pdf

 Zum Umgang

Das Logbuch liegt als Pages-Dokument vor. Sorry, LibreOffice wäre im Sinne von CC ehrenwerter gewesen – aber es sollte am Ende auch funktionieren und praktikabel bleiben. Daher Pages.

Die Seiten sind durchnummeriert und das Dokument dafür in verschiedene Abschnitte eingeteilt. Für die jeweiligen Wochen können die Doppelseiten jeweils beliebig vervielfältigt werden, um für jede Woche des Halbjahres Platz zu haben. Meist reichen 24 Wochen.

Als PDF in der Druckerei abgegeben hat es bei uns immer gut funktioniert.

Tipp: Entweder eine dickere Pappe als Umschlag nutzen oder das Logbuch direkt am Anfang des Halbjahres in einen Schutzumschlag stecken. Da es jeden Tag mehrfach rausgeholt und genutzt wird, gehört es zu den strapaziertesten Dingen in der Tasche der Schüler_innen.

Eine Antwort auf &‌#8222;Ein Logbuch CC-BY-SA&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.